So hast du statt Orangenhaut, glatte Haut an Po und Oberschenkeln wie ein Pfirsich. Foto: Charles

Das hilft gegen Cellulite und schwaches Bindegewebe

Cellulite oder Orangenhaut ist ein Schreckgespenst für (fast) alle Frauen. Denn sogar schlanke, sportliche Frauen entdecken an Oberschenkeln, Po, Bauch und Oberarmen die unschönen Dellen oder Dehnungsstreifen. Doch was kann man gegen die Cellulite tun?

Fast alle Frauen haben Cellulite

Leider haben Frauen von Natur aus ein schwaches Bindegewebe und daher neigen 80-90% auch zu Cellulite. Männer sind so gut wie nie davon betroffen, denn männliches Bindegewebe ist wie ein stabiles Netz strukturiert. Frauen haben sehr dehnbares Bindegewebe mit parallel angeordneten Fasern, damit es sich während einer Schwangerschaft gut ausdehnen kann. 

Das weibliche Hormon Östrogen tut ein übriges, das Bindegewebe zu lockern und Fett und Wasseransammlungen an Oberschenkeln, Po und Hüften einzulagern. Auch besonders schlanke Frauen bekommen Cellulite, wenn sie ein schwaches Bindegewebe haben und dies familiär vorbestimmt ist.

Jedoch können Übergewicht, Bewegungsmangel und eine gewisse Ernährungsweise die Orangenhaut begünstigen. Ein Wundermittel gegen die Cellulite gibt es leider nicht. Aber mit folgenden Tipps schaffst du es, sie etwas zu mindern.

Cellulite Pin

4 Tipps um Cellulite zu minimieren

1. Abnehmen und gesunde Ernährung

Vitamin C und E, fettarme und eiweißreiche Ernährung wirken effektiv gegen Cellulite und Fettpölsterchen. Pack ab sofort regelmäßig Vollkornprodukte, Nüsse, Kartoffeln, Aprikosen, Artischocken, Bananen und Ingwer in den Einkaufskorb. Verzichte auch so oft wie möglich auf Genussmittel wie Kaffee, Alkohol, Zucker und Zigaretten. Stilles Wasser hilft zudem beim Abtransport der Lymphe. Zwei Liter täglich solltest du mindestens trinken.

Versuche nicht mit einer temporären Diät abzunehmen, sondern deinen Lebensstil dauerhaft zu verbessern. Mit Intervallfasten achtest du beispielsweise dauerhaft auf deine Ernährung.

2. Regelmäßige Bewegung

Yoga am Morgen, mit dem Fahrrad zur Arbeit oder nach dem Feierabend ein paar Bahnen im Schwimmbad machen nicht nur schlank und fröhlich, sondern wirken effektiv gegen Cellulite. Besonders Schwimmen wirkt wahre Wunder. Die gleichmäßige Bewegung im Wasser baut nicht nur Muskeln auf und Fett ab, sondern bringt auch die Lymphe in Schwung. Auch das Übungen auf dem Minitrampolin und Krafttraining wirken hervorragend gegen Cellulite. Effektiv wirkt der Sport, wenn du mindestens drei Mal pro Woche aktiv wirst.

Solltest du es mal nicht schaffen, dein Sportprogramm durchzuführen, dann versuche wenigstens 20 Minuten täglich zu Fuß zu gehen. Hauptsache du schaffst es, einen Ausgleich zum vielen Sitzen zu finden.

3. Wechselduschen und Massage

Zwar gibt es keine Cremes, die die Cellulite wegzaubern. Aber tägliches Wechselduschen, Massagen mit dem Sisalhandschuh und Zupfmassagen bringen Lymphe und Fettgewebe in Bewegung. Setzt du dafür auch noch spezielle Cellulite-Gels und Öle für die Beine ein, wird deren Wirkung unterstützt.

Du kannst eine professionelle Lymphdrainage in Erwägung ziehen. Aber auch ein Peeling regt die Durchblutung und damit den Abfluss der Lymphe an. Ganz einfach geht das mit einem selbstgemachten Kaffe-Peeling. In diesem Post zeigen wir dir hier, wie du das herstellst.

4. Beine nicht überschlagen

Überschlagene Beine begünstigen einen Stau der Gefäßflüssigkeit und einen Druck auf die Gefäße. Besser die Beine nicht überkreuzen und nur parallel nebeneinander stellen.

Das sind die Cellulite-Mythen

  • Teuere Cellulite-Gels lassen keine Cellulite von alleine verschwinden. Sie können die Orangenhaut aber in Verbindung mit gezielter Massage und Sport etwas mindern.
  • Die Fett-Weg-Spritze zeigt leider keine langfristige Wirkung gegen Cellulite.
  • Fettabsaugung ist teuer und kann das Problem sogar verstärken, weil sich die verbleibenden Fettzellen vergrößern.
  • Thermo-Laser ist eine kostspielige Maßnahme, die du nur von Profis vornehmen lassen solltest, wenn alle anderen Tipps bei dir nicht helfen.
Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed