5 einfache Rezepte für selbstgemachte Gesichtsmasken mit Hausmitteln für jeden Hauttyp

Die 5 einfachsten DIY-Gesichtsmasken mit Hausmitteln

Eine Gesichtsmaske ist das perfekte Mini-Spa für zu Hause. In 15 Minuten wird deine Haut ausreichend gepflegt, während du dabei entspannst. Hier findest du Anleitungen für die 5 besten DIY-Gesichtsmasken.

Wenn du deine Gesichtsmaske selbst herstellst, kannst du genau bestimmen, welche Inhaltsstoffe darin enthalten sein sollen. Mit Hausmitteln gehst du sicher, dass es sich dabei nur um natürliche Zutaten handelt, die du größtenteils auch essen kannst. Das gefällt nicht nur deiner Haut, sondern auch deinen Geldbeutel.

Das solltest du bei der Pflege mit Gesichtsmasken beachten

Bevor du die selbstgemachte Pflege aufträgst, solltest du immer prüfen, ob du auf die Inhaltsstoffe allergisch reagierst. Das kannst du am besten in der Armbeuge testen, indem du dort ein wenig der fertigen Maske aufträgst und für ein paar Minuten einwirken lässt. Wenn sich deine Haut nicht rötet oder juckt, kannst du die Maske für dein Gesicht verwenden.

Egal welche Maske du wählst, eine gründliche Gesichtsreinigung ist immer der erste Schritt. Erst danach trägst du die Gesichtsmaske auf und sparst dabei Augen- und Mundpartie aus.

Die Einwirkzeit ist von Maske zu Maske unterschiedlich. Wichtig ist aber, dass du dich dabei entspannst. Dies ist besonders wohltuend während eines Vollbades. Hier findest du eine einfache Anleitung für Badeöle, die du mit ätherischen Ölen ebenfalls selbst machen kannst.

Wenn du dir ein besonders ausgedehntes Beauty-Ritual gönnen möchtest, kannst du dein Gesicht nach dem Einwirken der Maske noch mit einer Gesichtsmassage verwöhnen. Deine Haut ist dann besonders gut darauf vorbereitet und die Inhaltsstoffe werden so noch intensiver in die Haut eingearbeitet.

5 einfache Rezepte für selbstgemachte Gesichtsmasken mit Hausmitteln

Für straffe Haut

Dieses Rezept ist der absolute Klassiker unter den Gesichtsmasken. Du brauchst dafür:

  • 1/2 Gurke
  • 2-4 EL Naturjoghurt oder 1-2 EL Quark

Schneide die Gurke in kleine Stücke und verarbeite sie mit einem Pürierstab zu einem feinen Brei. Diesen vermischt du mit dem Joghurt oder Quark und trägst alles auf dein Gesicht auf.

Lass die Maske mindestens 20 Minuten einwirken und spüle sie danach gründlich ab.

Gegen trockene Haut

Die ungesättigten Fettsäuren der Avocado sind ideal für trockene Haut. Diese Maske enthält:

  • 1/2 reife und weiche Avocado
  • 1 TL Honig
  • 1-2 EL Naturjoghurt oder Quark

Püriere die Avocado zusammen mit dem Honig zu einer Paste. Rühre anschließend Joghurt oder Quark darunter und lass die Maske für 15 Minuten einwirken.

Wasche zum Schluß dein Gesicht mit Hilfe eines Waschlappens und warmen Wasser ab.

Gegen fettige Haut und Pickel

Heilerde ist ein tolles Mittel gegen unreine und fettige Haut, da sie den überschüssigen Talg bindet und entzündungshemmend wirkt. Du brauchst nur zwei Zutaten:

  • 2 EL Heilerde
  • Warmes Wasser

Vermische die Heilerde mit dem Wasser zu einer dickflüssigen Paste und trage sie auf. Lass die Heilerde-Maske 15 Minuten wirken, bis sie vollständig getrocknet ist. Durch das anschließende Abwaschen hast du einen zusätzlichen Peeling-Effekt.

Wenn dich die Wirkung der Heilerde überzeugt hat, probiere doch einmal für die Gesichtsreinigung Klar’s Heilerdeseife.

Gegen müde Haut

Kaffee macht dich nicht nur morgens munter, sondern regt auch die Durchblutung deiner Haut an. Du benötigst:

  • 5 TL Kaffeesatz
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Olivenöl

Verrühre den Kaffeesatz mit Honig und Olivenöl. Trage die Kaffee-Maske auf einem Gesicht auf und lasse sie für 30 Minuten einwirken. Auch hier hast du beim Abwaschen mit warmen Wasser einen Peeling-Effekt, der abgestorbene Hautschüppchen entfernt.

Kaffeesatz kannst du auch für ein Anti-Cellulite-Peeling verwenden. Hier zeigen wir dir, wie das geht.

Kühlend und zart für weiche Haut

Diese Maske ist super nach einem langen Tag in der Sonne, wenn die Haut eine Extraportion Feuchtigkeit braucht. Auch im Urlaub bekommst du überall diese Zutaten:

  • 5 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Honig

Verrühre die beiden Zutaten gründlich miteinander und lasse die Joghurt-Maske 15-20 Minuten wirken. Wasche sie zum Schluß mit warmem Wasser ab.

Wenn deine Haut besonders viel Feuchtigkeit benötigt, reicht es, wenn du nach der Einwirkzeit die Reste der Maske nur mit einem Kosmetiktuch abwischst.

Keine Lust die Gesichtsmaske selbst anzurühren?

Im RS-Vital-Shop findest du eine große Auswahl an hochwertigen Gesichtsmasken.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed