© sumikophoto / Fotolia

Natürliche Mittel um Altersflecken zu entfernen

Altersflecken sind vollkommen ungefährlich. Das ist die gute Nachricht an den Pigmentveränderungen der Haut, unter denen viele Menschen im Alter leiden. Doch wie lassen sie sich entfernen und wie kann ihre Entstehung verhindert werden?

So entstehen die Altersflecken

Je mehr sich ein Mensch im Laufe seines Lebens in der Sonne aufgehalten hat, desto mehr Pigmentflecken werden sich im Alter bilden. Wer deren Entstehung also vermeiden möchte, sollte sich so wenig wie möglich in der direkten Sonne aufhalten. Und wenn, dann auch nur mit ausreichendem Sonnenschutz.

Nicht selten können schon Menschen ab dem 40. Lebensjahr erste Flecken auf ihrer Haut erkennen und haben dann Sorge, dass die Menge nun weiter zunimmt. Doch die Pigmentflecken entfernen oder wenigstens reduzieren ist tatsächlich möglich.

Möglichkeiten Altersflecken zu entfernen

Besonders erfolgreich lassen sich Altersflecken mit dem Laser entfernen. Dabei soll in den obersten Hautschichten eine Entzündung hervor gerufen werden, weshalb die Haut auch nach der Behandlung einige Wochen regenerieren muss. Da die Entfernung von Altersflecken nur kosmetische Gründe hat, muss sie immer selbst gezahlt werden. Altersflecken zu entfernen kann also ziemlich teuer werden.

Des Weiteren kann man Bleichcremes verwenden, die es in der Apotheke zu kaufen gibt. Allerdings ist diese Variante nicht ganz so effektiv wie die Behandlung mit dem Laser. Auch mit Peelings kann man gegen Altersflecken vorgehen. Diese können aber die Haut auch reizen und es funktioniert auch immer nur für einen gewissen Zeitraum.

So kann die Natur bei der Entfernung helfen

Es gibt auch natürliche Wege, die Altersflecken zu entfernen. Propolis ist in der Apotheke als Tinktur erhältlich und wirkt nicht nur bei Verletzungen der Haut, sondern kann auch Pigmentflecken entfernen. Dabei handelt es sich um ein reines Naturprodukt, das aus Bienenharz gewonnen wird. Es ist gut verträglich und Tests haben die Wirksamkeit bestätigt. Ganz so gut wie mit dem Laser wird das Ergebnis aber nicht ausfallen.

Als Hausmittel sollen zusätzlich Zitronensaft und Essig Abhilfe schaffen und Altersflecken entfernen. Die Pigmente auf der Haut werden dadurch aufgehellt, aber ein wirklich dauerhaftes Ergebnis lässt sich so leider nicht erzielen.

Fazit

Wer es gar nicht erst soweit kommen lässt und in jungen Jahren auf exzessiven Sonnen verzichtet, kann im Alter Glück haben und wird vielleicht von Pigmentflecken verschont. Ist es dann aber erst soweit gekommen, hilft am besten der Laser, um die Altersflecken zu entfernen.

Pigmentflecken entfernen kann eine langwierige Sache werden, die ganz schön ins Geld gehen kann. Peelings und Cremes gibt es auf dem Markt in Hülle und Fülle. Bei jedem Betroffenen hilft etwas anderes besonders gut.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed