© Josh Felise / unsplash

5 Wege zur Selbstfindung für ein entspannteres Leben

Bei der Selbstfindung geht es darum, die eigenen Wünsche wichtig zu nehmen. Gerade Menschen, die in Beruf und Privatleben zeitlich stark eingespannt sind, sind häufig nicht mehr in der Lage, sich selbst zu spüren und auf sich selbst zu achten. Darunter leidet nicht nur die Stimmung, sondern auch das Selbstwertgefühl, das ein zentraler Baustein auf dem Weg zum Lebensglück ist. Möchtest du deinen Weg zur Selbstfindung optimieren? Dann kannst du im folgenden Artikel einige Vorschläge nachlesen, die dich dabei unterstützen können, durch die Selbstfindung zu einem besseren Selbstwertgefühl zu gelangen.

1. Selbstfindung durch Stille

Stille kann ein hilfreicher Ratgeber sein. Wenn keine Geräusche und Gespräche auf uns einprasseln, sind wir in der Lage, ungestörter nachzudenken. Die Gedanken können deutlich besser fließen und verwandeln sich vielleicht sogar in eine Art Selbstgespräch. Hiermit können wir ergründen, was uns wirklich bewegt und was wir für unser Lebensglück brauchen und wollen. Auch das Selbstwertgefühl kann sich mit dem bewussten regelmäßigen Aufsuchen von Stille nachhaltig verbessern. Wir entspannen uns und kommen zur Ruhe. Bei diesem Schritt geht es nicht nur darum, dass du dich von anderen Menschen entfernst. Auch Radio und Fernsehen solltest du regelmäßig ausschalten. Wenn du damit Schwierigkeiten hast, versuche dir einen entsprechenden Termin im Kalender zu hinterlegen und diesen wie einen sonstigen privaten oder beruflichen Termin wahrzunehmen.

2. Neue Dinge ausprobieren

Selbstfindung funktioniert nur dann, wenn du deine Optionen kennst. Probiere deshalb regelmäßig neue Dinge aus. Dabei kann es sich um neue Filme, Speisen oder Hobbys handeln. Auch Kurse an der Volkshochschule sind hierfür gut geeignet. Vielleicht entdeckst du beim Ausprobieren auch ein neues Talent, was dafür sorgen kann, dass dein Selbstwertgefühl weiter steigt.

3. Wage etwas!

Wenn du dich gelegentlich traust, Grenzen zu überschreiten, kann das ein sehr hilfreicher Beitrag zu einem gesunden Selbstwertgefühl sein. Wage dich an Situationen, vor denen du (unbegründete) Angst hast. Hierbei geht es nicht darum, echte Risiken einzugehen. Aber du kannst dich zum Beispiel trauen, einen fremden, nett erscheinenden Menschen anzusprechen und ihm ein Kompliment zu machen. Vielleicht bittest du auch die nette Arbeitskollegin um einen gemeinsamen Besuch in deinem Lieblingscafé. So erweiterst du deinen Horizont und unterstützt dich bei der Selbstfindung.

4. Praktiziere spirituelle Methoden

Auch, wenn du nicht religiös oder in sonstiger Weise spirituell bist, kann es für die Selbstfindung und auch für das Selbstwertgefühl nützlich sein, wenn du bestimmte spirituelle Techniken praktizierst. Probiere hier verschiedene Dinge aus, um herauszufinden, welche Technik dir am ehesten liegt. Vielleicht gefällt dir Yoga. Oder du beginnst damit, regelmäßig zu meditieren. Das Ziel dabei ist, zur inneren Ruhe zu finden und Sorgen des Alltags abzustreifen.

5. Suche die Nähe zu anderen Menschen

Soziale Kontakte sind für die seelische Gesundheit von großer Bedeutung. Außerdem kannst du im Gespräch mit anderen neue Dinge erfahren und andere Sichtweisen kennenlernen, was für die Selbstfindung von großer Wichtigkeit ist. Kontakte knüpfen kannst du bei einem (neuen) Hobby, am Arbeitsplatz oder auch im Internet.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kraft der Fußreflexzonenmassage Das Grundprinzip ist einfach: Die sogenannten Reflexzonen der Füße sind jeweils bestimmten Körperteilen und Organen zugeordnet. Durch gezielten Druck,...
Wie werde ich Herpes schnell wieder los? Die Lippe spannt und juckt unangenehm: Meist ist es das erste Zeichen dafür, dass sich ein störendes Herpesbläschen entwickelt. Die meisten Menschen h...
Erkältungssalbe mit ätherischen Ölen einfach selbs... Gegen Erkältung ist immer noch kein Kraut gewachsen, aber man kann die Symptome lindern. Heißer Tee, ein warmes Bad, danach ab ins Bett. Eine Erkältun...
Sonnennährstoff Vitamin D. Kraft tanken in der kal... Sonnenlicht macht glücklich! Angeregt durch die warmen Strahlen entwickelt der Körper das unverzichtbare Vitamin D. Erfahre, welche positiven Eigensch...
Weitere Beiträge
Foto: Allefvinicius (Unsplash)
Nachhaltig ins neue Jahr. 4 Vorsätze die jeder schaffen kann